Soultalk mit Nessi Gomes

Worte reichen nicht aus um Nessi Gomes Musik zu beschreiben. Ihre außergewöhnliche Stimme und die Tiefe ihrer Texte lässt uns beim Hören in eine mystische Zauberwelt eintauchen, verbindet uns mit unseren Sehnsüchten, berührt unser Herz und lässt unsere Emotionen fließen. In diesem ersten Soultalk stellen wir euch Nessi Gomes und ihrer Arbeit vor und lassen sie selbst etwas mehr zu Wort kommen.

Du kennst sie noch nicht? Dann hör doch mal bei Soundcloud rein:

Die auf der Insel Guernsey (UK) geborene Sängerin mit portugiesischen Wurzeln verzaubert uns nicht nur mit ihrer unglaublichen Musik, sondern gibt uns die Möglichkeit selbst mit der befreienden Kraft des Klangs in Verbindung zu treten. Vor Kurzem war sie für ein Konzert und ein Voice Bath in der Yogabar in Bochum. Vielleicht hast du schon mal vom einem Sound Bath gehört, bei dem du auf dem Boden liegend in ein Bad von Tönen und Klängen eintauchen kannst. Nessi nutzt dafür einfach ihre unglaubliche Stimme und führt dich mit mystischen Tönen und Obertönen in deine Innenwelt hinein.

nessi-voice-bath

fotocredit: Amke Kramer

„A voice bath is similar to a sound bath, but instead of using instruments I use the voice to put people in an altered state of consciousness. It’s a 45 minute session where people lie down and receive the sound. Using sound is the quickest thing that creates a conversation with our whole system. On a mental, emotional, physical and spiritual level. It is a great tool to clean any blocked or stagnant energy and bring us into a more relaxed state whilst resetting our system.“ -Nessi Gomes

Die 5 R’s der Klangtherapie nach Lyz Cooper und Clifford Sax

Bei jeder therapeutischen Arbeit mit Stimme und Klang helfen die 5 R’s nach Lyz Cooper und Clifford Sax dabei den Prozess des Voice Baths zu verstehen. Auf Sax Homepage werden diese 5 Rs genauer erklärt. Hier eine Kurzübersicht:

1. Resonance => Beziehung => Möglichkeit sich selbst zu erkennen

Immer dann wenn wir mir etwas in Beziehung treten, erfahren wir Resonanz, weil die Frequenzen miteinander übereinstimmen. Ähnliche Frequenzen oder Schwingungen zwischen dem Zuhörer und dem Ton geben uns das Gefühl der vertrauten Verbindung und des Wohlempfindens.

2. Resistence => Trennung => Potential der Befreiung

Resistence oder „Widerstand“ ist ein Zeichen dafür, dass der Klang Veränderungen mit sich bringt, die wir uns vielleicht innerlich wünschen, aber die uns Angst machen. Wir wollen uns entwickeln, aber fürchten uns vor dem Unbekannten und innerer Widerstand tritt auf, um alles so zu belassen wie es ist. Wir trennen uns innerlich von unserer Erfahrung.

What you resist, persists! Das was wir bekämpfen, bleibt als Widerstand bestehen. Nur wenn wir dieses Gefühl des Widerstandes willkommen heißen und annehmen, können wir die Emotionen, die uns beschränken wahrnehmen, sie fühlen und dadurch auflösen.

3. Release => Befreiung => Potential für Klarheit

Release ist der Prozess des Loslassens. Indem wir die Veränderung, die uns wachsen lässt zulassen und uns dem Moment mit allem was er mit sich bringt, hingeben, erfahren wir auf tieferer Ebene Befreiung von unserem Gefühl des Getrenntseins (Resistence). Release erfahren wir durch Shaken, Zittern, Weinen, Lachen, ausgedrückter Wut, oder grippeähnlichen Symptomen. Release kann immer positiv gedeutet werden, und ist das eindeutigste Zeichen dafür, dass der Klang therapeutisch wirkt.

4. Reflection => Selbsterkenntnis => Potential für das Lernen

Selbstreflektion ermöglicht uns einen Schritt zurück zu treten und transformative Einsichten über uns selbst zu erlangen. Durch diese Einsichten können wir selbstbewusster aus der Erfahrung heraus treten und erkennen und verstehen uns selbst.

5. Responsibility => Selbstwirksamkeit => Potential der Transformation

Anstatt die Umwelt für die eigene Erfahrung verantwortlich zu machen und zum Opfer der Umstände zu werden, gibt uns Responsibility unsere Selbstwirksamkeit zurück und lässt uns erkennen, dass kein einziger äußerer Umstand dafür verantwortlich ist, wie wir uns fühlen. Auch wenn es radikal klingt, befreit uns dieses R aus der Ohnmacht und gibt uns unsere persönliche kreative Macht zurück.

Voice Odyssey

Wer nicht nur passiv, sondern auch aktiv mit seiner eigenen Stimme in Kontakt treten will, dem kann ich nur Nessis Voice Odyssee empfehlen. Dabei geht’s nicht um einen Stimm Workshop für Sänger. Vielmehr eröffnet sich in diesen Tagen ein experimenteller und geschützter Raum, in dem alle einzigartigen und authentischen Facetten der Stimme zum Ausdruck kommen dürfen. Es muss dabei nicht immer perfekt klingen, um echt zu sein.

Unsere Stimme ist das Instrument mit der wir in Kontakt zu unserer emotionalen Innenwelt treten. Durch feine Vibrationen lösen wir Schicht für Schicht, Glaubenssatz für Glaubenssatz alles auf, was uns hindert unser authentisches Selbst zum Ausdruck kommen zu lassen. Je mehr wir lernen in unsere Innenwelt hinein zu spüren und wahrlich zu lauschen, umso müheloser und freier werden wir in unserem Ausdruck.

„Die menschliche Stimme braucht keine Bildung, sie ist da, fertig, vollendet als ein im Ideellen klingendes Wesen, aber sie wartet auf – Befreiung.“ Valborg Werbeck- Svärdström

 

Soultalk with Nessi Gomes

Nessi Gomes about her music

„Whenever I see people cry, I am touched. My music is my medicine and this it is what my music does, it is disarming the heart. We put so much protection around our beings, thoughts like „I don’t wanna feel this, I don’t wanna go there, I got to be strong. I am all about „Let’s go there, let’s break all those barriers down and feel those emotions, because they are beautiful. It’s not about singing depressing songs, it’s about singing beauty and really honoring all of those different elements of our being. Not just being like, I am just happy and positive and that’s acceptable, and the rest is not and I shouldn’t go there, because it’s not positive enough. I’m not into that. I wanna see it all, I wanna feel it all. I don’t wanna live half my life, I wanna live in totality. That’s what I try to deliver for myself. Those songs are my prayers, it’s like songs for my heart. Fears, love, doubt, faith, the stories might be different but the thread is the same. It’s a blessing to share this music and to be received.“

Singing as a tool to set you free

„I am quiet an insecure person, but on stage something bigger is coming through. I need a lot of confirmation mostly from Lino, but in general singing is such a beautiful thing. You can feel a certain way in life, but the moment you’re opening the mouth there is so much wisdom coming through. Its like a very ancient primal source and we are all caring it everywhere. But a lot of us don’t have the connection, because they associate it with being a performer.“

„I had a difficult childhood and singing was my way to express and channel all those different emotions. Get to know myself and build up my confidance. Everyone has access to that, but they just don’t know how to enter into it.“

Feeling lost

„I wasn’t really a happy kid. I was on anti depressants and felt so alone, because as a portuguese I was an outsider. I thought there was something wrong with me. So I felt ashamed for my portuguese roots when I was younger. I thought there was something wrong with me. I also wanted to feel english, and I am because I was born there, but I didn’t feel it. I always felt like living in No Man’s Land, because I didn’t have my place.“

Music is the healer

„Everything started with poetry, I was writing poetry. I was with some friends who were in a band together and rehearsing and every weekend I would hang out with them. Then they wanted to use my poetry in there music. One day my friend said to me: Look, I know you don’t sing, but I just gonna play the piano, and you just sing and see what comes. I remember that moment, when I took the microphone to sing my lyrics, that was so powerful. I didn’t even wanna be a singer, I just felt a deep connection and it became an obsession. It transformed my whole life. All my life I was suppressing all those emotions, that’s why singing and music where my medicine, because suddenly I found a way to express my feelings and it felt like talking therapy. Even now when I write lyrics sometimes I don’t really know what my lyrics mean, because they might be a little abstract, but I don’t really get to busy with that, because it is all about the frequency. It’s like with the voice bath: It’s not an intellectual thing, the sounds and vibrations are doing it’s work. It’s all about feeling it. Music was the biggest blessing to me.“

Life is mystical

„I do believe in a mystical world. Things are mystical. I never really took my music seriously, but life kept on knooking on my door, with opportunities and kept on pushing me like this is what I have to do. It took me a while to aknowledge that this is my work and to feel it.“

Music as a connection to source

„Sometimes you feel blocked, but you just start to work with it. You can’t get rid of it or fix something, if you don’t allow it to be. Sometimes it takes time for this energy to flow, there is nothing wrong. Sometimes you are in that creative process and you feel blocked. There is nothing to fix, you just have to learn to dance with this energy. I am no expert with that, I am still learning.

We all have this cosmic compass, that takes us where we need to go. Whenever I was living in Pachamama a community in Costa Rica, I tapped into this frequency. I did meditation and bodycleansing and I started to notice this inner voice, that had so much more clarity.“

„In the end you just have to do it. If there is fear and resistence, that is the key to know that we have to go through it. We all have a gift. We just need to create more beauty into this life. Sharing goodness and being kind to each other. Our mission is to connect and help each other. We are here to paint a beautiful picture and be grateful for everything we have to go through.“

„Always trust.“

nessi-bere-ela

Wir hatten das Glück diese unglaubliche Künstlerin persönlich kennen lernen zu dürfen. Nessi hat uns dabei nicht nur musikalisch, sondern vor allem auch menschlich mit ihrer liebevollen Offenheit und authentischen Art absolut verzaubert.

Thanks so much for sharing your wisdom and love with us, Nessi!

Bist du neugierig geworden? Dann schau diesen Sommer bei einem ihrer Shows oder gleich bei einer Voice Odyssey vorbei.

Enjoy

Eure Ela

 

2 Kommentare

  1. Berenice B.

    Thanks Ela for remembering me how beautiful the time with Nessi allways is! I love our picture! I am so thankfull also with Nessi for teaching us this 5 R’s, the healing power of the voice and the freedom it is caused in the heart when you let your inner voice BE. Love U

    • Thank you Bere!!! Thank you for your love and friendship and for organizing everything with so much love and attention for Nessi and Lino whenever they are in town. Love you!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.