Parivritta Utkatasana – Gedrehte kraftvolle Stellung

photocredit: Paula de Abrantes

Parivritta Utkatasana, die gedrehte kraftvolle Stellung gehört zur Gruppe der stehenden Positionen und Twists. Diese Asana dehnt die Rückenmuskulatur und die seitlichen Bauchmuskeln. Sie erhöht die Rotationsfähigkeit der Brustwirbelsäule und des Rumpfes. Die Beine und die seitlichen Bauchmuskeln werden gestärkt.

TRADITIONELLES ALIGNMENT

  • Starte in der kraftvollen Stellung
  • Die Füße und Knie sind zusammen
  • Bringe die Hände in Namaste vor dein Herz
  • Die Ellenbögen und Handballen sind in einer Linie
  • Rotiere ausatmend mit geradem Rücken zur rechten Seite und bringe den linken Ellenbogen auf die Außenkante des rechten Oberschenkels
  • Der Kopf dreht nach rechts, der Blick geht über die rechte Schulter
  • Achte darauf, dass die Rotation aus der Brustwirbelsäule erfolgt
  • Die Knie bleiben auf einer Linie
  • Wiederhole die Asana auf der anderen Seite

VARIATION

photocredit: Paula de Abrantes                                                                                        Variation: Lasse die Arme gestreckt

WIRKUNG

  • Abhängig von der Variation wird die Brust, die Schulter und der obere Teil der Rückenmuskulatur gedehnt
  • Erhöht die Flexibilität der Fußgelenke und der Brustwirbelsäule
  • Stärkt die Oberschenkel, die Adduktoren und die seitliche Bauchmuskulatur
  • Stimuliert die Bauchorgane

TIPP

  • Stelle dir vor, dass du nasses Handtuch auswringst
  • Dabei schiebt der untere Teil des Körpers (Hüfte, Beine) nach links und der obere Teil nach rechts
  • Schaue, dass deine Knie Freunde bleiben 🙂 (d.h. sie sind parallel und die Kniescheiben bleiben auf einer Linie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.